Landeswappen NRW

 

Deckblatt des Jahresberichts 2022

Jahresbericht des Landesrechnungshofs Nordrhein-Westfalen 2022 erschienen


Die Präsidentin des Landesrechnungshofs Nordrhein-Westfalen, Frau Prof. Dr. Brigitte Mandt, hat heute der Landespressekonferenz den Jahresbericht 2022 vorgestellt. Zuvor wurde der Bericht dem Landtag sowie der Landesregierung übergeben.

Der Jahresbericht fasst neben den Feststellungen zum Landeshaushalt bedeutende Ergebnisse der Prüfungen der Haushalts- und Wirtschaftsführung des Landes im Geschäftsjahr 2021 und früherer Jahre zusammen. Mit ihm wird eine wesentliche Grundlage für den Beschluss des Landtags zur Entlastung der Landesregierung geliefert.

In den kommenden Monaten wird der Jahresbericht zur Vorbereitung des Entlastungsbeschlusses im Ausschuss für Haushaltskontrolle des Landtags behandelt.

Teil A des Jahresberichts beschäftigt sich mit der Haushaltssituation des Landes. Flankierend zu den dortigen Empfehlungen finden sich in Teil B insgesamt 16 Beiträge zu einzelnen Prüfungen, in denen aufgezeigt wird, wie durch nachhaltiges Handeln, den gezielten Einsatz von Personal sowie ein effektives und effizientes Verwaltungshandeln Ausgaben verringert und Einnahmen generiert werden können. Der Landesrechnungshof macht hiermit deutlich, dass Politik und Landesverwaltung – im Großen wie im Kleinen – einen Beitrag zur unausweichlichen Konsolidierung leisten können.


Den Jahresbericht 2022 finden Sie hier, die Pressemitteilung zu seiner Veröffentlichung hier und ergänzendes Pressematerial hier. 

 

Linkbutton "Wir über uns" Linkbutton "Stellung und Aufgaben" Linkbutton "Veröffentlichungen"